Mobile Dienste suchen Mitarbeiter:innen für Familienentlastung und Wohnassistenz

Für unsere Mobilen Dienste suchen wir engagierte Mitarbeiter:innen – auch Pensionist:innen – für unsere Dientleistungsbereiche Wohnassistenz und Familienentlastungsdienst.

Wenn Sie über Liebe und Begeisterung für die Arbeit mit Menschen verfügen, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen Mitarbeiter:innen in Teilzeitanstellung im Ausmaß von 19 Wochenstunden mit einschlägiger, pädagogischer Ausbildung
bzw. auch Pensionist:innen, die in geringfügiger Anstellung bzw. stundenweise in der Familienentlastung und Wohnassistenz im Raum Selzthal und Gröbming arbeiten möchten.

Wir freuen uns über "Frühaufsteher:innen" ebenso wie Personen, die am Nachmittag mit Kindern auch in Einzelbegleitung etwas unternehmen.

Wir bieten
die Möglichkeit zum offenen Arbeiten.
Die Arbeitszeit fällt vor allem auf die Nachmittags- und Abendstunden.
Die Fahrten zu den Kundinnen bewältigen Sie mit Fahrzeugen aus unserem dienstlichen Fuhrpark.

Die Bezahlung für Mitarbeiter:innen mit Fixanstellung im Ausmaß von bis zu 19 Wochenstunden erfolgt nach dem Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ-KV) in der Verwendungsgruppe 6/1
mit einem monatlichen Mindestbruttogehalt von Euro 1.379,81 (ab 1.1. 2024; ohne Vordienstzeiten) auf Basis von 19 Wochenstunden.
Das Ausmaß der geringfügigen bzw. stundenweisen Beschäftigung wird individuell vereinbart und berechnet.

InteressentInnen nehmen bitte Kontakt auf mit:

Monika Hödl-Langegger, BA
Leiterin der Mobilen Dienste der Lebenshilfe Ennstal
Fronleichnamsweg 13 · 8940 Liezen
Telefon: +43 676 5161320
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!