Mobile Frühförderung und Familienbegleitung

Wir begleiten Ihr Kind vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt!
Wir kommen zu Ihnen nach Hause!


... für wen?
Frühförderung bietet Unterstützung für Eltern, deren Kinder behindert, entwicklungsverzögert oder verhaltensauffällig sind.
Frühförderung und Familienbegleitung erfasst die gesamte Persönlichkeit des Kindes und versucht, auf die jeweilige Familiensituation individuell einzugehen.
Frühförderung will gemeinsam mit der Familie und in Zusammenarbeit mit ÄrztInnen, TherapeutInnen und anderen Fachleuten zu einer optimalen Entwicklung des Kindes beitragen.

... warum?
Weil die ersten Lebensabschnitte für die Entwicklung eines Kindes entscheidend sind, soll Frühförderung möglichst früh einsetzen.
Frühförderung kann mit dem Zeitpunkt beginnen, ab dem eine Beeinträchtigung festgestellt wird oder ein auffälliges Verhalten des Kindes Sorgen bereitet.
Frühförderung endet, wenn das Kind in eine geeignete Institution (Kindergarten, Schule) wechseln kann oder wenn das vereinbarte Förderziel erreicht wurde.

... wie?
Frühförderung geschieht in und mit der Familie und damit in der gewohnten Umgebung des Kindes.
Gezielte Übungen und Spiele fördern die Entwicklung des Kindes in den Bereichen
Sehen - Hören - Fühlen - Sprechen – Bewegen

... wer zahlt?
Die Kosten tragen in der Regel das Land Steiermark sowie die zuständige Bezirkshauptmannschaft.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragsstellung.

Mehr in dieser Kategorie: Wohnassistenz »