Fördern - Wohnen - Lebensqualität

Seit 1980 haben wir im Bezirk Liezen vier Standorte mit Förderstätten und Wohneinrichtungen in Stainach, in Liezen, Admont und Rottenmann geschaffen.

Fördern als Lebensbereicherung

Unsere Werkstätten bzw. Tageseinrichtungen sehen wir als „Häuser der Förderung". So wie du und ich uns einen Arbeitsplatz wünschen, auf dem wir uns wohl fühlen, auf dem wir Herausforderung, Abwechslung und Bestätigung finden, so wollen wir unseren Kundinnen und Kunden eine Vielfalt an Beschäftigungs- und Fördermöglichkeiten bieten, die ihr Leben bereichert.

Wohnen mit Lebensqualität

Auch in unseren Wohneinheiten gilt das Motto „sowiedu": ich möchte mich in meinen eigenen vier Wänden wohlfühlen, ich möchte meinen Wohn- und Lebensraum so individuell und selbstbestimmt wie möglich gestalten – und ich möchte von meinem Zuhause aus ins Leben eintauchen oder mich auch dorthin zurückziehen können.

In unseren vier Standorten gibt es unterschiedliche Schwerpunkte, wie das gemeinsame Arbeiten und Wohnen gestaltet wird. Nachfolgend werden die Standorte kurz vorgestellt:

 


Wir bieten folgende Dienstleistungen im Bereich Beschäftigung an:

TAGESBEGLEITUNG UND FÖRDERUNG (B&F BHG)
aktive Teilhabe an kreativen und produktiven Beschäftigungsprozessen

TEILHABE AN BESCHÄFTIGUNG IN DER ARBEITSWELT (TaB BHG)
Förderung und Unterstützung in der Entwicklung von persönlichen und beruflichen Kompetenzen



Wir bieten folgende Dienstleistungen im Bereich Wohnen an:

VOLLZEITBETREUTES WOHNEN
gemeinschaftliches Wohnen mit geringem bis hohem Bedarf an Begleitung in unseren Wohnhäuseren in Stainach, Liezen, Admont und Rottenmann

TRAINGINGSWOHNUNG
heißt: gemeinsam in kleineren Wohneinheiten zusammenleben und den Alltag mit größtmöglicher Selbständigkeit und Selbstbestimmung bewältigen – aber immer zu wissen, dass Hilfe und Unterstützung da ist, wenn sie gebraucht wird.

TEILZEITBETREUTES WOHNEN
heißt: wohnen in einer eigenen Wohnung – so selbständig und selbstverantwortlich wie nur möglich, aber mit stundenweiser Begleitung und Unterstützung – und zwar genau dort, wo sie gebraucht wird.




Download Antragsformular

Sie können den Antrag auf Hilfeleistung nach dem Steiermärkischen Behindertengesetz hier downloaden:



oder alternativ vom Sozialserver des Landes Steiermark http://www.soziales.steiermark.at/cms/beitrag/10175947/5361/